FEUERWEHR

Vorbereitung zur Sanitätsleistungsprüfung


Autor: Sascha K.
Geschrieben am: 01.03.2012


Am 17.03.2012 werden sich 6 Kameraden der FF Zwaring-Pöls, darunter LM d.S. Steifer Harald, HFM Harald Ortner, BM Robert Ortner, HLM d.V. Gerhard Kainz, LM d.F. Daniel Baur, LM Sascha Kainz, sowie 2 Kameraden der FF Lieboch, LM d.S. Erwin Schörgi und OLM d.F. Hannes Drage, der Herausforderung stellen, die Sanitätsleistungsprüfung in Maria Lankowitz abzulegen.

Gestern Abend fand unter der Führung von Abschnittssanitätsbeauftragten OLM d.S. Werner Mayer, der FF Wundschuh, die Vorbereitung für die besagte Prüfung statt.

Die Kameraden müssen sich hierbei 3 Aufgaben stellen:

  • einer theoretischen Prüfung, wobei die Kenntnisse, in Form von 40 Fragen bestehend, überprüft werden.
  • einer praktischen Einzelaufgabe. z.B.: stabile Seitenlage, Herzdruckmassage, ... 
  • und einer praktischen Gruppenarbeit (bestehend aus 3 Mann). z.B.: Helmabnahme, Abtransport einer verletzten Person, ...

Beim positiven Abschluss der Sanitätsleistungsprüfung erhält man das Sanitätsleistungsabzeichen in Bronze, wobei diese Prüfung auch dazu dient, seinen Wissensstand und seine Fähigkeiten im Bereich SANITÄTSDIENST zu erweitern und aufzufrischen.